Venedig für Anfänger: eine erste Orientierung

Beim ersten Venedigbesuch - und auch später - steht man immer wieder staunend vor den jahrhundertealten Palästen und Gebäuden, die wie natürlich mitten aus dem Wasser ragen. Man fragt sich unwillkürlich, wie es möglich war, eine Stadt über einem Sumpf zu erbauen. Welche Bautechnik, welche Materialien und welche finanzielle Möglichkeiten standen den Menschen damals zur Verfügung?

Eine erste Orientierung führt uns zu den großen Schauplätzen venezianischer Geschichte: den Markusplatz und die Gegend um den Rialto Markt. Aber auch Stadtteile, die bis heute kaum etwas von ihrem ursprünglichen Flair verlohren haben, liegen auf unserer Route. Denn dort erfahren wir, was es heißt, jetzt in Venedig zu leben.

Deutsch

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close